Rezept

Susis
Mandel-plätzchen

Wenn ihr bei uns Backzutaten einkauft frage ich oft neugierig, was daraus wird. Susi von gegenüber hat uns nicht nur Plätzchen zum Probieren vorbei gebracht, sondern auch ihr Rezept verraten.

Susis Mandelplätzchen

Zutaten:

400 g Marzipanrohmasse
200 g Puderzucker
130 g brauner Rohrzucker
20 g Vanillezucker
50 g Mehl (Type 550)
1 TL Backpulver
2 Eiweiß
300 g gemahlene Mandeln
Optional 2 Schuss Amaretto

200 g Mandelblättchen zum Wälzen
Optional Puderzucker zum Bestreuen

So geht’s:

Die Zubereitung ist ganz einfach, alles „trockene“ vermischen, das Marzipan klein zupfen, dann Eiweiß dazu geben (es muss tatsächlich nicht geschlagen werden) und dann alles einige Minuten mit dem Knethaken vermischen. Statt des Amarettos kann auch einfach ein bisschen Wasser nach Gefühl genommen werden bis der Teig fest aber gut formbar ist. Kleine 4 bis 5 cm große Bällchen in den Mandelblättchen wälzen und leicht aus das Backblech drücken.

Bei 180 Grad (keine Umluft) etwa 20 Minuten backen. Am besten einfach nach dem Bräunungsgrad schauen.

Lasst sie euch schmecken!

 

Hellas Linsensalat

Hellas Linsensalat

Es wird heiß diese Woche, ein guter Zeitpunkt diesen leckeren und erfrischenden Linsensalat zu machen.

mehr lesen
Kein-Ei-Salat

Kein-Ei-Salat

Ein Eiersalat ohne Ei und keiner merkt’s? Mit Joachims Rezept führt man so manchen Omnivoren hinters Licht. Probiert es selbst!

mehr lesen
Mulligatawny

Mulligatawny

Miss Sophie aus „Dinner for One“ wird ihre Vorspeise vermutlich mit Hühnchen gegessen haben, wir allerdings haben ein tolles und sogar veganes Mulligatawny-Rezept für euch.

mehr lesen