Rezept

Susis
Mandel-plätzchen

Wenn ihr bei uns Backzutaten einkauft frage ich oft neugierig, was daraus wird. Susi von gegenüber hat uns nicht nur Plätzchen zum Probieren vorbei gebracht, sondern auch ihr Rezept verraten.

Susis Mandelplätzchen

Zutaten:

400 g Marzipanrohmasse
200 g Puderzucker
130 g brauner Rohrzucker
20 g Vanillezucker
50 g Mehl (Type 550)
1 TL Backpulver
2 Eiweiß
300 g gemahlene Mandeln
Optional 2 Schuss Amaretto

200 g Mandelblättchen zum Wälzen
Optional Puderzucker zum Bestreuen

So geht’s:

Die Zubereitung ist ganz einfach, alles „trockene“ vermischen, das Marzipan klein zupfen, dann Eiweiß dazu geben (es muss tatsächlich nicht geschlagen werden) und dann alles einige Minuten mit dem Knethaken vermischen. Statt des Amarettos kann auch einfach ein bisschen Wasser nach Gefühl genommen werden bis der Teig fest aber gut formbar ist. Kleine 4 bis 5 cm große Bällchen in den Mandelblättchen wälzen und leicht aus das Backblech drücken.

Bei 180 Grad (keine Umluft) etwa 20 Minuten backen. Am besten einfach nach dem Bräunungsgrad schauen.

Lasst sie euch schmecken!

 

Rote Bete Borschtsch

Rote Bete Borschtsch

Dieses Rezept mit Roter Bete, Buchweizen und Sojasprossen kochen wir schon seit mehr als 20 Jahren. Mal sehen, ob es euch genauso gut schmeckt wie uns.

mehr lesen
Apfel-Streusel-Minikuchen

Apfel-Streusel-Minikuchen

Super schnell aus wenigen Zutaten gemacht und gleichzeitig noch das Fallobst verwendet: Heute gibt es unser Rezept für Apfel-Streusel-Minikuchen.

mehr lesen
Angebatzter

Angebatzter

Pünktlich zum Oktoberfest gibt es mein Rezept für den Brotaufstrich „Angebatzter“, der bei mir ganz ohne Milchprodukte auskommt.

mehr lesen