Rezept

Steffis Frühstücks-müsli

Dieses Müsli – ähnlich einem Bircher Müsli – mache ich schon seit Jahren. Mittlerweile sogar in der veganen Variante.

Steffis Frühstücksmüsli

Zutaten:

500 ml Haferdrink*
250 g Haferjoghurt*
100 g gehackte Mandeln
100 g gehackte Haselnüsse
250 g Zarte Haferflocken
50 g Zucker (waren im Original-Rezept, braucht kein Mensch)

Nüsse können beliebig durch andere ausgetauscht werden.
Rosinen und Obst nach Bedarf

So geht’s:

Die Zubereitung ist babyleicht. Trockene Zutaten in eine Schüssel geben, Haferdrink und Haferghurt dazugeben und gründlich vermengen. Über Nacht in den Kühlschrank stellen.
Zum Frühstück und je nach Festigkeit noch etwas Haferdrink untermengen. Nach Belieben mit Obst und Rosinen ergänzen.

Ich mache mittlerweile oft die doppelte Menge, denn das Müsli hält sich im Kühlschrank fast eine Woche lang.

Lasst es euch schmecken!

 

*hier nehme ich die von Velike. Natürlich könnt ihr auch Milch und Joghurt verwenden. Allerdings vermisse ich die Milchprodukte bei diesem Rezept überhaupt nicht.

 

Mulligatawny

Mulligatawny

Miss Sophie aus „Dinner for One“ wird ihre Vorspeise vermutlich mit Hühnchen gegessen haben, wir allerdings haben ein tolles und sogar veganes Mulligatawny-Rezept für euch.

mehr lesen
Vegane Mandelhörnchen

Vegane Mandelhörnchen

Vielleicht kennt ihr sie ja schon aus dem Laden, wo wir sie regelmäßig anbieten. Hier nun das Rezept für euch zum Nachbacken.

mehr lesen
Claudis Minestrone

Claudis Minestrone

Silvester habe ich das erste Mal eine Suppe mit Kichererbsen gegessen, die unglaublich lecker war. Wie gut, dass mir meine Schwester das Rezept verraten hat.

mehr lesen