Über Seifen, Kaffee, Nüsse und Müsli

Auf Sortiment-Suche

Wie entscheidet man eigentlich, was ins zukünftige Sortiment soll? Auprobieren lautet die Devise, und das gilt für Schwammtücher genauso wie für Schokolade.

Die Zeit, in der unser Ladenlokal noch Baustelle ist, haben wir genutzt bzw. nutzen wir, um unsere zukünftige Ware (besser) kennenzulernen. Hierbei hat sich Instagram als wahres Ideen-Füllhorn entpuppt. Bei Social Media folgen wir bereits vielen Unverpackt-Läden und holen uns so manche Anregungen und können einiges lernen. Wie haben andere ihren Laden gestaltet, welche Ware bieten sie an, was haben sie für Öffnungszeiten? Auf Instagram haben wir außerdem einige – meist kleinere – Manufakturen gefunden bzw. sie uns. Und fast immer gab es auf Nachfrage ein kleines Musterpaket. Hier wurde vom Schwammtuch bis zur Schokolade bereits alles unter die Lupe genommen.
Unseren Instragram-Kanal findet ihr übrigens HIER.

Toll für uns ist, dass es seit drei Jahren den Unverpackt-Verband gibt, den Berufsverband der Unverpackt-Läden in Deutschland und der deutschsprachigen EU:  „Zweck des Vereins ist u.a. die Förderung der Interessen seiner Mitglieder und eines fairen und gemeinwohlorientierten Wirtschaftens. Der Unverpackt e.V. stärkt die Zero Waste-Philosophie und das Bewusstsein für Umweltprobleme sowie müllvermeidende Wege des Konsumierens und Wirtschaftens. Er verfolgt seine Ziele insbesondere durch den Ausdruck der gemeinsamen Positionen und Interessen seiner Mitglieder gegenüber Politik, Wirtschaft und Gesellschaft durch Öffentlichkeitsarbeit sowie Informations- und Erfahrungsaustausch zwischen den Mitgliedern.“ – und von diesem offenen und ehrlichen Erfahrungsaustausch profitieren wir als Neu-Mitglieder gerade sehr.

Aber zurück zum Sortiment. Wir finden es unglaublich wichtig, dass wir eigene Erfahrungen mit unserer zukünftigen Ware sammeln. Schon allein, um euch besser zu beraten. Spannend waren auch die durchaus unterschiedlichen Eindrücke zu Produkten, die neu bei uns einzogen, so wie beispielsweise Zahncreme im Glas oder Zahnputztabletten. Davon berichte ich dann in einzelnen kleinen Produktvorstellungen.

Unser Brot am Freitag

Unser Brot am Freitag

Jeden Freitag gibt es frisch gebackenes Brot aus eigener Herstellung bei uns. „Das kleine Verruchte“ heißt unser Weizensauerteig-Brot, das neben Weizen- auch Ruchmehl enthält.

mehr lesen
Sortiment

Sortiment

Um euch den Einkauf ein wenig zu erleichtern findet ihr hier unser derzeitiges Sortiment.
Schreibt uns gerne, wenn euch etwas fehlt, wir schauen dann, ob wir es besorgen können bzw. noch ein Plätzchen im Laden finden.

mehr lesen