Linsengemüse

Rezept

Apfel-Streusel-Minikuchen

Super schnell aus wenigen Zutaten gemacht und gleichzeitig noch das Fallobst verwendet: Heute gibt es unser Rezept für Apfel-Streusel-Minikuchen.

Apfel-Streusel-Minikuchen

Zutaten:

85 g weiches Streichfett (z. B. Veganer Block)

100 g Zucker

1 TL Vanillezucker (geht aber auch ohne)

275 g Mehl

etwas Zimt nach Belieben

1 Prise Salz

1 großer Apfel, gerne säuerlich

12er Muffin-Blech

etwas Streichfett zum Einfetten, etwas Mehl zum Ausstäuben

So geht’s:

Den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen. Die Mulden des Muffin-Backblechs mit dem Streichfett einfetten und mit Mehl bestäuben. Ihr braucht keine Papierbackförmchen, ist ja eh nur Müll.
Das Streichfett mit Zucker und Vanillezucker mit dem Handmixer cremig mixen, dann Mehl, Zimt und Salz dazugeben und zu Streuseln verarbeiten.
Den Apfel waschen, entkernen und in kleine Würfel schneiden, ich lasse die Schale einfach dran.

Jetzt 3/4 der Streusel in die vorbereiteten Mulden einfüllen und andrücken. Das klappt ganz gut mit dem Löffelrücken eines Esslöffels. Danach die Apfelstücke darauf verteilen und mit den restlichen Streuseln bestreuen.

Zum Schluss wird das Muffin-Blech auf mittlerer Schiene in den Ofen geschoben. Da jeder Ofen etwas anders ist, nach 20 Minuten mal schauen, ob die Minikuchen noch weitere 5 Minuten im Ofen bleiben können. Die Streusel sollen eine gewisse Bräune haben.

GANZ WICHTIG: Nach dem Backen müssen die Minis vollständig abkühlen, sonst brechen sie beim Rausnehmen. Ich nehme für das bruchfreie rausnehmen eine Kuchengabel, steche ganz am Muldenrand in den Minikuchen und hebel ihn raus. Klappt wirklich gut, wenn ihr euch ans Abkühlen haltet.

Guten Appetit!

 

Ackerbohnen-Frikadellen

Ackerbohnen-Frikadellen

Das erste Mal stolperte ich in einer Sendung mit Björn Freitag über die Ackerbohne. Hier kommt nun mein Rezept für Frikadellen aus Ackerbohnen.

mehr lesen
Finns Bohnensuppe

Finns Bohnensuppe

Donnerstags ist bei uns Suppentag. Meist werden wir von unserem jüngsten Sohn bekocht. Am liebsten soll es schnell und mit wenigen Zutaten gehen, so wie bei dieser Suppe mit weißen Bohnen.

mehr lesen
Erbsensuppe

Erbsensuppe

Unsere halben, geschälten Erbsen müssen nicht über Nacht gewässert werden und sind deshalb wirklich leicht zu einer leckeren und preiswerten Suppe zu verarbeiten.

mehr lesen