Kochen mit gutem Gewissen

Jede Menge Wissen und Rezepte

Kochen mit gutem Gewissen

von Anneliese Bunke

Dass die Wahl meiner Nahrungsmittel und das Kochen selbst einen erheblichen Einfluss auf meinen ökologischen Fußabdruck haben, das war mir schon länger klar. Doch neben dem Verzicht auf oder die Einschränkung von Fleischverzehr wusste ich nicht, wie man in der Küche am besten ressourcenschonend kochen sollte (auch weil Patrick bei uns der Koch ist). Dieses Buch gibt Aufschluss.

Über das Buch:

Hast du dir auch vorgenommen, deine Küche nachhaltiger zu gestalten? Weniger Fleisch und mehr Gemüse zu essen? Dein Essen soll nicht mehr im Abfall landen? Und viel weniger Müll – vor allem Plastik – willst du auch produzieren? Dann hilft dir dieses Buch garantiert weiter, denn es wird dich bei der Umsetzung deiner guten Vorsätze unterstützen. Du erhältst zahlreiche Tipps, die du sofort problemlos verwirklichen kannst. Dazu gehören neben leckeren Kochrezepten mit komplett müllfreien Zutaten auch Energiespar- und Einkaufstipps sowie Inspirationen für zeit- und geldsparendes Meal Prep. Du musst nicht gleich die Welt retten, jede kleine Tat bewirkt schon Großes. Klimaschutz beginnt in der Küche und ist leichter als du denkst!

 

Zunächst einmal sprachen mich Titel, Aufmachung und Gestaltung von „Kochen mit gutem Gewissen“ an. Denn tatsächlich kannte ich die Autorin Anneliese Bunk und ihren Bestseller „Besser leben ohne Plastik“ bislang nicht. Ich kaufte mir also dieses Buch, was mir 580 Rezepte versprach und bekam darüber hinaus noch jede Menge mehr.

Ich bin jedenfalls begeistert, denn neben tollen und wirklich alltagstauglichen Rezepten, gibt es jede Menge Informationen, die Zusammenhänge erklären, Haushalts- und Einkaufstipps, Küchenhacks und reichlich Denkanstöße. Denn tatsächlich reicht häufig der Einsatz von relativ einfachen Mitteln aus, um den eigenen ökologischen Fußabdruck rund um die Küche zu verkleinern.

Das schön illustrierte Buch, das zu jedem Rezept zudem ein Foto bereithält (das ist für mich immer besonders wichtig), ist ein tolles Geschenk für alle, die sich gesund und lecker ernähren und gleichzeitig auf die Umwelt achten wollen.

Der Konsumkompass

Der Konsumkompass

Konventioneller Apfel vom Bodensee oder Bioapfel aus Neuseeland? Musik auf CD oder in der Cloud? Mehrwegflaschen aus Glas oder PET? „Der Konsumkompass“ gibt Antwort.

mehr lesen
„Mensch, Solingen“ App

„Mensch, Solingen“ App

Dank der Solingen-App „Mensch, Solingen“ ging es meinem gesammelten Müll vom #MüllFreiTag ganz unbürokratisch an den Kragen.

mehr lesen
#MüllFreiTag

#MüllFreiTag

„Einfach mal aufheben!“, das denke ich mir oft, wenn ich an gedankenlos Weggeworfenem vorbeilaufe. Deshalb mache ich mit bei der bundesweiten Aktion #MüllFreiTag, die jeden 1. Freitag im Monat vor meiner und deiner Haustüre stattfindet.

mehr lesen