Linsengemüse

Gesparte Verpackungen

Lose anstatt 1.696 solcher Tüten

Bei uns gibt es diese leckeren gefriergetrockneten Erdbeeren lose zu kaufen, woanders macht man mit den „Frechen Freunden“ 6 g Verpackungsmüll für 12 g Inhalt.

1.696!! Diese Anzahl an Tüten haben wir seit unserer Eröffnung vor knapp 18 Monaten allein nur durch den losen Verkauf von gefriergetrockneten Erdbeeren gespart. Und nicht nur die Verpackung habt ihr eingespart, sondern auch die Ressourcen (meist kohlenstoffhaltige Rohstoffe aus Erdöl oder Erdgas) und die Energie, um solche Beutel herzustellen. Durch das Abfüllen in eure mitgebrachten Behältnisse vermeidet ihr auch, dass am Ende zum Snacken nur Krümel übrig bleiben.
Die meisten Verpackungen für (trockene) Lebensmittel sind eh nur Transportverpackungen für den Weg vom Supermarkt nach Hause. Oft werden die Inhalte zur weiteren Lagerung umgefüllt oder wie bei Nudeln direkt in den Topf geworfen. Warum also für 12 g Erdbeeren, eine 6-Gramm-Tüte verschwenden, wenn diese nach dem Snacken – zum Beispiel am Spielplatz – leer ist und weggeworfen wird?!

Vermeidet diesen sinnlosen Verpackungsmüll und kauft doch einfach lose bei uns ein. Neben den gefriergetrockneten Erdbeeren haben wir übrigens auch Himbeeren, Wildheidelbeeren, Ananas und Bananen in derselben Form. 100 % Frucht, kein Zuckerzusatz, crunchy, lecker zum Snacken oder zum Aufpeppen von Müsli, Joghurt und Smoothie.
Am besten nutzt ihr für das Abfüllen ein Schraubglas oder eine luftdicht zu verschließene Dose. So bleiben Erdbeeren und Co. lange knackig.

Adventskalender

Adventskalender

Für diejenigen, die gerne Adventskalender basteln oder verschenken, kommt hier unsere ganz nachhaltige Idee.

mehr lesen
Nimm das Inflation!

Nimm das Inflation!

Ende September verglich ST-Redakteurin Katharina Birkenbeul Lebensmittelpreise im Supermarkt mit denen des Vorjahrs. Der Vergleich 2021/2022 zeigt in unserem Unverpackt-Laden jedoch ein ganz anderes (Spoiler: positiveres) Bild.

mehr lesen
Überraschung

Überraschung

Manchmal haben die Leute – vor allem die, die noch gar nicht bei uns waren – einen ziemlich verkehrten Eindruck von einem Einkauf bei uns. Deshalb hier mal eine kleine Anekdote.

mehr lesen